Hilfe vom Freundeskreis(24.12.2012):

Eng verbunden ist die Aktion mit dem Freundeskreis für Lübben. Seit vielen Jahren unterstützt er jeweils eine bedürftige Familie ganz besonders. Diesmal entschied sich der Freundeskreis auf Vorschlag von Karola Eckert für eine alleinerziehende Mutter mit drei sieben, fünf und drei Jahre alten Jungs aus Lübben (Name ist der Redaktion bekannt). Der älteste Sohn freut sich über neue, warme Winterkleidung. Alle drei stattete der Freundeskreis mit Winterstiefeln aus. Mitleidig sah die Verkäuferin Irina Kalz-Balke an, die die Aktion für den Freundeskreis begleitete, und sagte: "Die Füße sind ja alle ganz kalt und nass." Insgesamt etwas mehr als 400 Euro flossen neben der Kleidung auch in Spielzeug und in einen ausgelassen-freudigen Tag im Luckauer Indoor-Spielplatz.
"Wie sie da zu dritt tobten, war niedlich und richtig schön", sagt Irina Kalz-Balke beeindruckt. Am Heiligabend legte der Freundeskreis dann nochmals nach: Irina Kalz-Balke beglückte die Jungs mit Spielzeug unterm leuchtenden Weihnachtsbaum. "Wir freuen uns, dass wir in Lübben wieder helfen konnten", sagt Jürgen Lüth, Vorsitzender des Freundeskreises.

<< zurück zu den Leistungen